SMV-Tage mit Workshops und Quattroball-Turnier

Am Dienstag, den 26. Juli, und Mittwoch, den 27. Juli, fanden am Siebold-Gymnasium die SMV-Tage statt. Zahlreiche SchülerInnen boten Workshops an, die von A wie Animé bis W wie Wraps reichten. Ergänzend fand am zweiten Tag ein Quattroball-Turnier auf dem Sportgelände statt, bei dem sich die SchülerInnen in vier Ballsportarten (Fußball, Handball, Basketball, Hockey) messen konnten. Die Organisation lag in den Händen der SMV. Weiterlesen

Bundesjugendspiele in der Feggrube

Die Bundesjugendspiele des Siebold-Gymnasiums fanden auch dieses Jahr wieder in der Feggrube nahe der s.Oliver Arena statt. Die Organisation lag in den Händen der Fachschaft Sport um Frank Schneider, als Hilfskräfte bei den Wettbewerben agierten die Q11 und Lehrkräfte der anderen Fächer. Bei zunächst kühlem, dann aber immer angenehmerem Wetter kämpften unsere SchülerInnen in verschiedenen Disziplinen um die entscheidenden Zentimenter und Sekunden.

Weiterlesen

Goldmedaille beim Landesfinale Rudern

Unsere Siebold-Mädchen errangen beim Landesfinale Rudern 2016 in München-Oberschleißheim eine Goldmedaille
Trotz Gewittermeldungen hatten die Schulruderer Glück am Freitag, 22.07.2016, sodass bei bestem Wetter der Wettkampf der bayerischen Schulen auf der Olympia-Regattastrecke in München-Oberschleißheim stattfinden konnte. Aufgrund der Temperaturen erschien manchen Teilnehmern das Aufwärmen zunächst überflüssig, doch als einsichtige Sportler bereiteten sie sich alle gut auf ihre Rennen vor. Gegen Hitze und Sonne half uns dieses Jahr dankenswerterweise das Entgegenkommen des Ruderclubs Schleißheim, der unserer Gruppe den Aufenthalt in seiner Bootshalle erlaubte. Weiterlesen

Die Dreigroschenoper am Siebold-Gymnasium

An drei Abenden brachten SchülerInnen und Lehrkräfte des Siebold-Gymnasium unter der Leitung von J. Krumm die „ Dreigroschenoper“ von Bert Brecht und Kurt Weill auf die Bühne in der unteren Turnhalle.  Die Dreigroschenoper, deren Uraufführung im Jahr 1928 stattfand und aus der einige Musiknummern zu Welthits wurden, erzählt vom Überlebens- und Konkurrenzkampf zwischen Peachum, dem Chef der Londoner Bettlermafia und dem Verbrecher Macheath. Weiterlesen

SMV-Tage 2016

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und das heißt, es ist wieder Zeit für die SMV-Tage. Diese werden am Dienstag, den 26. Juli und Mittwoch, den 27. Juli jeweils von 8.00 Uhr bis 12.15 Uhr stattfinden. Weiterlesen

C.S.I Würzburg ~ dem Täter auf der Spur

C.S.I. TäterWürzburg, den 12. Juli 2016. Ein grausames Verbrechen erschüttert die Laborwelt. Eine junge Frau wird ermordet im Virchowinstitut aufgefunden. Neben ihrer Leiche findet man ein Haar des mutmaßlichen Täters. Verdächtigt werden der ehrgeizige Konkurrent A, die ordentliche Kollegin B, der Exfreund C und die jähzornige Laborantin D. Weiterlesen

Vorlesewettbewerb 2016

Vorlesewettbewerb 2016: Gewinner-ItalienischVorlesewettbewerb Fremdsprachen am 11. Juli 2016
Lesen, lauschen, gespannt zuhören: das waren die Aufgaben der Teilnehmer, Zuschauer und natürlich der Jury des Vorlesewettbewerbs Fremdsprachen am 11. Juli 2016.
Für die Teilnehmer gehörte eine gehörige Portion Mut dazu, einen bekannten und einen unbekannten Text für das Publikum lebendig werden zu lassen, vor allem, weil sie alle die jeweilige Fremdsprache erst seit einem Jahr im Unterricht lernen. Umso beeindruckender waren die gebotenen Leistungen für die Zuhörer und die Jury, die mit Lehrkräften der jeweiligen Sprache sowie Schülerinnen und Schülern mit muttersprachlichem Hintergrund besetzt war. Weiterlesen

Interview mit Thomas Lurz

Was macht eigentlich der Würzburger Olympiateilnehmer Thomas Lurz? Diese und weitere Fragen stellten sich auch Katharina Jäger und Sophia Hofmann. Deshalb führten sie – im Rahmen des P-Seminars „Sportjournalismus“ – ein Interview mit dem berühmten Schwimmer durch. Schaut einfach vorbei!

Fußball-EM-Umfrage

Was verbinden Sie eigentlich mit der EM?

Diese und weitere Fragen stellten die Reporter Marvin und Julius Passanten für ihre Umfrage zur Europameisterschaft. Der Beitrag wurde im Rahmen des P-Seminars „Sportjournalismus“ erstellt.

Hört selbst rein und erfahrt Näheres: